souveräne Auftritt

Ein souveräner Auftritt

Das Seminar zum selbstbewussten Auftreten, Lampenfieber, Präsentieren und Sprechen 

Vielen Menschen ist das Sprechen vor Gruppen unangenehm, nicht nur, wenn es um große Auftritte geht! Redebeiträge bei Sitzungen und Tagungen, PowerPoint-Präsentationen vor Mitarbeitern und Kollegen, Fachbeiträge bei Konferenzen oder auch anlassbezogene Grußworte: Letztlich kann es im Arbeitsalltag jederzeit passieren, im Mittelpunkt des Interesses zu stehen.
In diesem Workshop schauen wir von allen Seiten auf das optimale Gelingen eines Auftritts vor Publikum. Häufige Fallen und falsche Annahmen werden genauso beleuchtet, wie die leichtfassliche Darstellung von Inhalten und das kompetente Wirken in dieser besonderen Situation.

Inhalte

Grundlagen für wirkungsvolles Reden

  • Überzeugen durch Souveränität, Glaubwürdigkeit und Sympathie
  • Starke Worte: Inhalte auf den Punkt bringen
  • Zweckmäßiges Einsetzen von visuellen Hilfsmitteln
  • Wer kennt wirklich gute Redner?
  • Statt Durchschnitt: Angenehm anders!

Wie fasziniere ich meine Zuhörer?

  • Wirkung oder Spannung durch Sprechpausen gezielt erhöhen
  • Stimmführung und lebendige Sprechweise
  • Körpersprachliche Aspekte beim Auftritt
  • Überraschungseffekte
  • Bilder vor dem inneren Auge
  • Der Weg zum selbstbewussten und ausstrahlungsstarken Redner

Stegreifrede-Modelle

  • Vorbereitet wirken ohne es zu sein!
  • Inhalte strukturiert darstellen
  • Die Nutzenargumentation als Entscheidungshilfe

Auftritts-Beispiele

  • Vergleich von Selbst- und Fremdwahrnehmung
  • Darstellung der Ausgangssituation: Was soll verändert werden?
  • Profilierung des individuellen Stils
Methoden
  • Kurzreferate
  • mündliche und schriftliche Übungen
  • Beispielpräsentationen
  • Austausch im Dialogcharakter
  • individuelles Feedback
  • Rollenspiele und differenzierte Videoanalyse
Seminarort

Erfurt

Dauer

1. Tag 9:00 - 16:30 Uhr

2. Tag 9:00 - 16:00 Uhr

Anmerkung

In jedem meiner Seminare stelle ich neben Tagungsgetränken ein eigenes ausführliches Skript zum Nachschlagen und Vertiefen zur Verfügung. 

Leave a Reply

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

You may use these HTML tags and attributes:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>